KuKuK – Ausstellung „Charme des Alterns“

Ausstellung „Charme des Alterns“ 18. September bis 18. Oktober im KuKuK

Barbara Ritzkowski von den Fotofreunden wird hier Bilder von Myanmar / Birma ausstellen.

Sie zeigt Portraits von Menschen aus verschiedenen Kontinenten, hauptsächlich als Schwarz-weiß-Fotografien. Sie sagt dazu: „Älter werden wir alle“ und fragt: „Was lässt uns alt aussehen oder was macht den „Charme des Alterns“ aus? Ihre Portraits von Jung und Alt, Großeltern mit Enkel, Mutter mit Kind unterstreichen den Prozess des Alterns und zeigen in ihrer Intensität, dem Strahlen der Augen, dem Schalk, dem Lachen, der Geschichte, die jedes Gesicht schreibt auch die Verbundenheit und das Vertrauen, das die Generationen verbindet.

Fotofreunde zeigen alte Bilder aus Krofdorf-Gleiberg

70 Bilder aus dem alten Krofdorf-Gleiberg zieren seit wenigen Tagen die Flure und Aufenthaltsräume im Alten- und Pflegeheim an der Hauptraße/Ecke Wißmarer Straße. Die Aufnahmen stammen allesamt aus dem Fundus der Fotofreunde Krofdorf-Gleiberg Gestern haben Manfred Wahl, Günter Schlierbach und Horst Seidel die großformatigen Bilder offiziell übergeben.

Ein Bericht hierüber wurde in der Gießener Allgemeinen veröffentlicht.

_K3_7390
„Fotofreunde zeigen alte Bilder aus Krofdorf-Gleiberg“ weiterlesen

KuKuK – Ausstellung „Blau“

Ausstellung BLAU 12. Juni bis 5. Juli 2015 im KuKuK

KuKuK-20150612-Blau-Plakat

Neben Holzschnitt werden Objekte und Skulpturen aus Papier, Metall, blauer Schmuck, ferner Collagen aus Plastikmaterial genäht und bearbeitete Fotografien zu sehen sein.

Die Eröffnung findet am 12.6.2015 um 19 Uhr statt.

Teilnehmer sind Michael Ackermann, Lucyna Baniak, Annette Breuer, Ulrike Dalla Bona, Liane Endrigkeit-Ecker, Johannes Eucker, Ulrike Kirschbaum, Angelika Kleiner-Reher, Uschi Lanzet-Hallen, Ursula Mayer, Marita Meurer, Barbara Otto, Christina Richter, Barbara Ritzkowski, Evelyn Stapat.

Barbara Ritzkowski von den Fotofreunden wird Bilder mit dem Titel „Havanna blue(s)“ ausstellen.

Fototermin am Bismarkturm


Ähnlich wie letztes Jahr fanden sich die Fotofreunde am vergangenen Freitag 08.05. am Bismarkturm in der Nähe des Harthofes ein. Ziel war es auszuprobieren mit welchen Mitteln bzw. Perspektiven der Bismarkturm attraktiv aufzunehmen ist. Die Veranstaltung soll auch dazu dienen in der Nachbesprechung bei der Betrachtung der verschiedenen Aufnahmen herauszufinden unter welchen Voraussetzungen die attraktivsten Ergebnisse zu erzielen waren.

Ob es ein Nachteil war das zu der Zeit der Himmel mit einer zusammenhängenden Wolkendecke bewölkt war ist noch herauszufinden.

Folgendes Bild zeigt eine HDR Aufnahme des Turms, die aus 3 Einzelaufnahmen berechnet wurde:

001_7-2

Fototag nachbelichtet …

Der am 22.3.2015  stattgefundene  Foto Tag war für den Verein, wie in den vergangenen Jahren, rundum ein Erfolg. Elf Fotofreunde zeigten 80 überwiegend großformatige Bilder. Die Vielfalt der Bildmotive und die Qualität der Arbeiten fanden bei den Besuchern Anerkennung. Auch zukunftsorientierte Technik als Handwerkszeug des Fotografen in Gestalt einer Drohne weckte die Aufmerksamkeit vieler Fotografen.
Unter den zahlreichen Besuchern konnten wir Gäste aus befreundeten Vereinen begrüßen.
Ein Höhepunkt des Fototages waren die Videoschauen. Gezeigt wurden:

  • Lahnau-Atzbach (Mundart)
  • Mit dem Wohnmobil durch Südnorwegen
  • Westbengalen
  • Schlosspark Schwetzingen
  • Microwelten und
  • Gasthaus Moos-Schneider (Ortsgeschichte)

Nicht unerwähnt darf die Ausgestaltung des Ausstellungsraumes bleiben. Einige Frauen der Fotofreunde hatten eine sehr geschmackvolle Dekoration der Ausstellungsräume geschaffen. Ein großes Angebot an Kuchen und Torten sowie Kaffee war für das leibliche Wohl der Gäste bereitgestellt. Unsere Gäste machten reichlich Gebrauch von diesem Angebot.

Die Veranstaltung dauerte von 13 bis 18 Uhr.

FFKG_Joachim Schott_20150322_007FFKG_Joachim Schott_20150322_004

FFKG_Joachim Schott_20150322_003

FFKG_Joachim Schott_20150322_006

FFKG_Joachim Schott_20150322_005

Fototag-2

Hervorragende Platzierung von Bernd Rolshausen bei Blende 2014

Unser Fotofreund Bernd Rolshausen hat beim Bundesentscheid des Fotowettbewerbs Blende 2014 einen hervorragenden Platz belegt.

Sein Bild „Oben weht der Wind“ …

ObenWehtDerWind

… belegte in der Kategorie „Deutschlandreise“ den 2ten und im Gesamtklassement den 7ten Platz unter der Bilderflut der 80.000!!! Einsendungen.

Herzlichen Glückwunsch von den Fotofreunden für diesen außergewöhnlichen Preis.

Zeitungsbericht –

Informationen zum Bild:
Es entstand am Windpark Hohenahr, ca. 1 Stunde vor Sonnenuntergang
Kamera: Nikon D5200,  Objektiv: Tamron 28-78 / 2,8
f/8, 2sec (+0.7 EV), ISO: 100, 28mm (KB 42mm), Stativ
Graufilter – Haida PROII MC ND1.8 64x

Fototag 2015

Am Sonntag den 22. März wird wieder ein Fototag der Fotofreunde Krofdorf Gleiberg in der Mehrzweckhalle (Krofdorf, Turnhallenstraße) stattfinden.
Es werden Bilder als Foto-Ausstellung von den Mitgliedern präsentiert werden. Weiterhin gibt es ein umfangreiches Programm an Diaschauen und Reiseberichten. In den Pausen werden Kaffee und Kuchen angeboten. Nebenher findet sich sicher auch die Zeit für interessante Gespräche mit den Fotofreunden rund um die Fotografie.

Plakate:

Plakat_Fototag2015_lr      Plakat_Fototag2015_Programm_lr

Fototermin auf der Burg

Am vergangenen Freitag 29.05. trafen sich die Fotofreunde auf der Burg um praktische Erfahrungen im Umgang mit der Kamera und zeitgemäßer fotografischer Techniken zu vertiefen.

Im besonderen wurden Panoramen aus mehreren Einzelbildern, HDR Aufnahmen und besondere Belichtungstechniken ausprobiert. Nebenbei wurden auch Objektive getestet.

Folgendes Bild zeigt eine Panoramaaufnahme der Burg aus 5 Einzelbildern im Hochformat.
Stitched Panorama
Die nächste Aufnahme zeigt eine HDR Aufnahme im Innenbereich der Burg. Durch die Aufnahmetechnik wird der Kontrastumfang des Bildes deutlich erhöht so das sowohl der Mauerbereich im Vordergrund als auch die Landschaft im Hintergrund genügend Zeichnung bekommen.

HDR_Egon_neu

(Fotos: Egon Pfeiffer)

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr

Das Fest zum 100-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Krofdorf-Gleiberg im vergangenen Jahr wird Dank der Fotofreunde Krofdorf-Gleiberg in Ton und bewegenden Bildern in Erinnerung bleiben. Aktive des Vereins haben das mehrtägige Fest begleitet und auf einer DVD festgehalten. Im Einsatz waren; mit der Filmkamera Herwig Bender, Günter Schlierbach, Horst Seidel und Manfred Wahl. Fotografiert hat Manfred Bender.Feuerwehr-uebergabe
Die Scheibe wurde verkauft und so konnte der Erlös jetzt den Floriansjüngern überreicht werden. 870,—Euro zählte die Spende, die den Kameraden der Wehr zur Verfügung gestellt wurde. Der Vorsitzende der Wehr Uwe Offenbacher und sein Sohn, Wehrführer Daniel Offenbacher, sowie Roberto Röhrsheim als Sprecher des Festausschusses, bedankten sich beim Vorsitzenden der Fotofreunde Manfred Wahl. Die Feuerwehr will die Spende für Schulung und Ausbildung verwenden.
Entsprechend dem Leitspruch der Brandschützer “Einer für alle – alle für Einen” bedankte sich die Freiwillige Feuerwehr im Gegenzug bei den Fotofreunden mit einem Geldbetrag von 250,—Euro als Anerkennung für hervorragenden Einsatz und die Arbeit, die zu der DVD führte.

Die DVD, auch in Blue-Ray-Qualität, ist weiterhin noch erhältlich bei Manfred Wahl Tel. 0641-8772890.