Forum

Burg Gleiberg zur d...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Burg Gleiberg zur dunkelblauen Stunde


Jürgen Denhard
(@hjd)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 136
Themenstarter  

Am 03.Juli hatten wir einen fast wolkenlosen Himmel, zudem war der Mond fast voll und stand ganz gut zur Burg.

Grund genug, die kleine RX100 und das Stativ zu packen und ein paar Bilder zu machen.

Hier die zwei, die meines Erachtens ganz gut geworden sind.

 

 
 

Gruß Jürgen


Zitat
jsc
 jsc
(@jsc)
Webmaster Admin
Beigetreten: Vor 9 Jahren
Beiträge: 146
 

War das der Mond oder eine Strassenlaterne ... ? 😊


AntwortZitat
hpwd
 hpwd
(@hpwd)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 237
 
@hjd

Hallo Jürgen, die Position des Mondes zum Gleiberg ist wirklich super (ist mir so toll selbst noch nie aufgefallen, obwohl ich nur aus dem Fenster schauen muss, um das zu sehen). Leider ist der Mond - unvermeidlich - arg überstrahlt. Vielleicht hätten sich hier zwei Aufnahmen gelohnt, davon eine auf den Mond belichtet, und dann ein Composing gebastelt, bei dem man den Mond noch etwas größer hätte skalieren müssen. Eine andere Möglichkeit - wenn dafür der Dynamikumfang nicht zu groß ist - wäre m.E. gewesen, ebenfalls auf den Mond zu belichten und dann in der EBV die Tiefen kräftig anzuheben. Horst und Joachim haben hierzu vermutlich noch bessere Vorschläge zu machen!


AntwortZitat
Teilen: