Forum

Smartphone-Fotograf...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Smartphone-Fotografie


Horst
(@hse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 110
Themenstarter  

Hallo,
da diese Thema überall immer mehr Raum einnimmt,
Finde ich man könnte dazu eine Rubrik für diese Art der Fotografie  weiter oben bei den Normalen Themen einrichten??
Oder wie seht ihr dass??
Seit ein paar Tagen hab ich ein neues Handy, mit 4 Objektiven, also 4 fest aus wählbaren
Brennweiten ohne ins Bild hinein zu zoomen.

Hab mal 4 Bilde mit den 4 Optiken unter extrem schwierigen Bedingungen nämlich extremes Gegenlicht
gemacht, um festzustellen was möglich ist. Das ist jetzt kein Test was geht, eher ein Test was nicht wirklich gut geht.
Aber seht Euch dass mal selbst an, könne ja ein wenig diskutieren .............

Gruß
Horst

Dieses Thema wurde geändert Vor 2 Monaten 3 mal von Horst

Zitat
Jürgen Denhard
(@hjd)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 136
 

Hallo Horst,

ich mit meiner kleinen Sony mit dem 1" Sensor komme schon recht oft - wenn es auf Details bei Landschaften ankommt - häufig an die Grenzen.

Ich bin von den hier gezeigten Bildern nicht unbedingt begeistert; beim 4. Bild (Tele2) sind die Bäume im Mittelgrund kaum noch als solche zu erkennen und nur noch eine matschige Masse. 

Gut, nun ist das Motiv nebst den herrschenden Lichtverhältnissen auch nicht unbedingt gut geeignet, die Qualitäten der Kameras der Smartphones der neuen Generation zu demonstrieren. Zweifellos ist ein Foto mit einer Smartphone-Kamera oft kaum bei der Präsentation im Netz von einem mit einer Vollformatkamera kaum oder überhaupt nicht zu unterscheiden. Und auch die Fähigkeiten der Smartphones bzw. der in diesen verbauten Software, ausgewogene Nachtaufnahmen zu machen, sind inzwischen richtig gut und wer mit den Einstellungen seiner "Großen" nicht wirklich gut vertraut ist, dem gelingen oftmals nicht so gute Low Light Aufnahmen wie sie mit heutigen hochwertigen Smartphones möglich sind. 

Heute habe ich gelesen, dass es vermutlich in absehbarer Zukunft ein Smartphone ( ich glaube, es war Huawei ) mit einem 1"-Sensor von Sony geben wird. Das dürfte einen weiteren großen Schritt in noch deutlich bessere Bilder geben. 

Die Bilder, die Du vor einigen Monaten in Colmar mit dem Handy gemacht hast, fand ich im Grunde besser als die hier gezeigten. Das war, wenn ich mich recht erinnere, das Huawei 30 Pro.

Was hast Du jetzt für eins?

Viele Grüße

Jürgen

Gruß Jürgen


AntwortZitat
jsc
 jsc
(@jsc)
Webmaster Admin
Beigetreten: Vor 8 Jahren
Beiträge: 143
 

Die Bilder hauen mich auch nicht um.

Am Besten noch vielleicht die Teleaufnahme.

Bei den Weitwinkeligeren ist die Gegenlichtsituation wohl für die MiniScherbe ein Problem. Der Kranz um die Sonne, recht milchig und unten gibt es unschöne flaires in der Wiese.

Man bräuchte hierzu mal ein Vergleichsbild mit gescheiter Optik.


AntwortZitat
jsc
 jsc
(@jsc)
Webmaster Admin
Beigetreten: Vor 8 Jahren
Beiträge: 143
 

Hier mal ein Beispiel

 
Und zum extremen Gegenlicht bei Weitwinkel mal folgendes Bild:
 
Klar kann man hier die Helligkeit noch erhöhen, aber das ist Geschmacksache.
 
Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Monaten 2 mal von jsc

AntwortZitat
Horst
(@hse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 110
Themenstarter  

Hi,
dass dass bei Gegenlicht im Extremfall nicht der große Wurf werden wird, ist ja Klar.
Ich hab aber ganz bewusst mal die schwierige Variante gewählt gehabt, die die Schwächen aufzeigt.
Hatte ich eigentlich auch so geschrieben.

Ich mache dass bei Gelegenheit mal mit einer realen Situation, dann sehen wir wie dass wird.
Wollte auch mal die Schwächen aufzeigen, und nicht das perfekte Bild machen.

Wenn man so ein Teil völlig ohne Gegenlichtblende voll in die Sonne hält, wundert mich eigentlich dass überhaupt
so was rauskommt.

Gruß
Horst


AntwortZitat
jsc
 jsc
(@jsc)
Webmaster Admin
Beigetreten: Vor 8 Jahren
Beiträge: 143
 

Wenn man in die Sonne fotografiert bringt eine Streulichtblende ohnehin nichts. Auch bei einer großen Kamera nicht.


AntwortZitat
Teilen: